Monthly Archives: July 2014

Iquitos, Tag 32

Nach dem wir von dem Kickback-Referral-System erfahren habe, gehen wir heute erstmal in die offizielle Touristeninformation. Die offiziellen Touristeninformationen gibt es übrigens in jeder größeren Stadt in Peru und man kann sie nur loben. Bisher wurden dort all unsere Fragen … Continue reading

Posted in Reisen | Leave a comment

Iquitos, Tag 31

Vom Hostel fahren wir mit dem Taxi quer durch Lima zum Flughafen Jorge Chavez. Jorge Chávez war ein peruanisch-französischer Flugpionier, der 1910 als erster Mensch die Alpen überflogen hat. Der Flughafen ist sehr modern, die Sicherheitskontrollen, die ja internationale Richtlinien … Continue reading

Posted in Reisen | Leave a comment

Lima, Tag 29

Ich habe jetzt eine Nasennebenhöhlenentzündung, die bakteriell verursacht ist. Es drückt in den Nebenhöhlen und ich fühle mich hundeelend. Widerwillig gehe ich frühstücken, immerhin gibt es dort Tee. Am Frühstückstisch sitzen zwei kleine dicke Männer, die mit ihren Smartphones herumspielen. … Continue reading

Posted in Reisen | Leave a comment

Lima, Tag 28

Einer der netten Hostelmitarbeiter fährt uns zum Busbahnhof, von nach Lima geht und es wieder mal Serpentinen in einem Drei-Stunden-Vorratspack zu Schlucken gibt. Wir fahren durch Dörfer, die auf keiner Karte verzeichnet sind, immer abwärts, direkt in den Küstennebel. Die … Continue reading

Posted in Reisen | Leave a comment